Umweltschutz
Klimaschutz
Tschritter Klimaschutz

Tschritter stellt sich den Herausforderungen des Klimaschutzes.

 

Um den Klimawandel zu stoppen, wird es immer wichtiger den CO2 Ausstoß dauerhaft zu reduzieren. Als verantwortungsvolles Unternehmen hat Tschritter es sich zur Aufgabe gemacht, Systeme zu entwickeln, die den Energiebedarf und den Ausstoß von Treibhausgasen verringern. Dafür suchen wir nach innovativen Lösungen und verwenden neueste Technologien.

Schon in der Planung wird durch die Ermittlung des TEWI-Wertes (Total Equivalent Warming Impact) die umweltrelevante Effizienz einer Kälteanlage berechnet, um diese so effektiv und umweltschonend wie möglich erstellen und betreiben zu können.

Durch die Kombination von Kälte- und Wärmegewinnung sind wir in der Lage, Anlagen zu erstellen, die dem Null-Emissions-Standard eines Passivhauses entsprechen. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen werden der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen so entscheidend verringert, dass Gebäude CO2-neutral betrieben werden können – ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaschutz.

Klimaschutz Tschritter
Green Building Tschritter

Ansicht des im Rahmen der Null-Emissions­sied­lung „zero:e-Park“ in Wett­bergen ent­stande­nen REWE-Marktes. Bei der Um­set­zung des ersten „Green Building“ in Passiv­haus-Technik nutzt REWE das Know How von Tschritter.